Dienstag, 3. Juni 2014

Apfel- Nussschnecken- Kuchen

Es ist bei uns schon fast Tradition eine gemütliche Jause einzunehmen, wenn Mr. KitchenTinker von der Arbeit nach Hause kommt. Heute habe ich mal etwas ganz Neues ausprobiert und das Ergebnis ist wirklich sehr, sehr gut, weswegen ich dieses Rezept mit euch teilen möchte.

Zutaten: 

1 Würfel Germ ( Hefe)
1 Ei
120 ml lauwarme Milch
120 ml lauwarmes Wasser
60 g Zucker
60 g geschmolzene Butter
480 g Mehl
1 Prise Salz

Füllung: 

1-2 Äpfel
60 g geriebene Walnüsse
2 TL Zimt
40 g Zucker
etwas zerlassene Butter
1 Hand voll Rosinen oder Cranberries ( kann man natürlich auch einfach weg lassen)

Guss:

120 g Staubzucker
2-3 EL Milch
1 Pkg Vanillezucker


Mehl, Zucker und Salz in eine große Schüssel geben. Milch, Wasser, Ei verrühren und Germ darin auflösen. Dann die Germmischung sowie die geschmolzene Butter in einem Schwung zur Mehlmischung geben und mit der Küchenmaschine oder mit den Knethaken so lange verrühren bis eine geschmeidige Teigkugel entsteht. Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Backofen auf 180°C, Ober- und Unterhitze, vorheizen.
Eine Tortenform gut ausbuttern.
Apfel schälen und grob reiben. Nüsse, Zucker und Zimt miteinander vermischen.
Nun den Teig nochmal gut durchkneten und, so gut es geht, eckig ausrollen. ( sieht nun wie eine Blechpizza aus). Mit flüssiger Butter einpinseln und die Nussmischung gleichmäßig darüber streuen. Anschließend auch die Äpfel und die Rosinen/Cranberries darüber verteilen. Nun daraus eine Roulade formen und in jeweils ca. 4 cm dicke Scheiben schneiden die, nicht zu eng beisammen, in die Tortenform gesetzt werden.
Für ca. 25 - 30 Minuten im Rohr backen.
Kurz bevor der Kuchen aus dem Ofen kommt den Guss zusammen rühren ( nicht zu früh damit er noch dickflüssig ist) und den, noch heißen Kuchen, damit überziehen. Springform entfernen, etwas überkühlen lassen und einfach genießen ;)



Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, er ist auch wirklich unheimlich gut. Saftig und flaumig...echt super. Musst du unbedingt probieren! ;)

      Löschen